Geschichte

Walter Forni (1838-1923) begann 1888 seine Hotelierlaufbahn mit dem Hotel Walter au Lac im Haus Oliva in Riva Vela 11, auf der Seepromenade des Luganersees. Das Hotel verfügte über 240 Betten und war zu dieser Zeit eines der grössten Hotels in der Schweiz. Gleich nebenan befand sich das alte Zollhaus, welches als Dependance diente. 1906 begann Forni mit dem Bau des neuen Hotels in der Via Nassa 5 / Piazza Rezzonico. Architekt war Otto Maraini (1863-1944), welcher dem Neocinquecentesco mit barocken Verzierungselementen verpflichtet war.
Forni war eine aussergewöhnliche Persönlichkeit: Er war Garibaldinischer Kämpfer im italienischen Einheitskampf, war Gastwirt und arbeitete als Concièrge im Hotel Imperial in Wien. Er war Musikliebhaber, komponierte selber und hatte die einmalige Gelegenheit, mit seiner Zither vor Kaiser Franz Josef von Österreich zu spielen. Forni war ein weitsichtiger Mensch; gleichzeitig war er ein verschwenderischer Mann, was der finanziellen Situation des Hotels schadete. 1912 holte er sich Innocente Cereda (1873-1939) als Mitinhaber ins Boot. Nach einigen Schicksalsschlägen übernahm Cereda das Hotel Walter, zusammen mit seiner Frau Ida Camenisch von Rhäzüns.
Bis 1913 liefen die Geschäfte gut. Cereda investierte und modernisierte: Die Zimmer wurden mit fliessendem Wasser ausgerüstet und das Hotel wurde mit der Dependance durch eine Passarelle verbunden. Der Ausbruch des Ersten Weltkrieges unterbrach jedoch diesen ersten Modernisierungsschub. Ein zweiter Modernisierungsschub erfolgte erst anfangs der 1930er Jahre. 1939 starb Innocente Cereda und seine beiden Söhne Walter (1904-1991) und Alfredo (1908-1995) übernahmen das Hotel.

Ab 1984 wurde das Hotel unter der Direktion von Aldo Cereda und seiner Frau Liliana Cereda-Alberti geführt. Nach ihrer Pensionierung am 1. Oktober 2013 untersteht die Direktion Herrn Lorenzo Pianezzi, welcher mit Leidenschaft das Werk der Familie Cereda weiterführt, mit Blick auf Gastfreundschaft und persönlichem Empfang, sowie auf einen hohen Qualitätsstandard zu Gunsten für alle, die im Walter au Lac übernachten möchten.

Kontakt

Hotel Walter au Lac
Piazza Rezzonico 7
CH-6900 Lugano
Tel. +41 91 922 74 25
Fax +41 91 923 42 33